Die Firma Double Check Lily trägt den Titel „The innovators of Lily cultivars“ völlig zu Recht. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sie ein fester Partner von Bloomer geworden ist. Ständig auf der Suche nach den besten Sorten mit der besten Qualität, aber auch mit dem besten Aussehen. Die Verbraucher*innen haben immer mehr Wünsche und die Konkurrenz schläft nicht. Da braucht man ein starkes Alleinstellungsmerkmal. Und genau deshalb passt Double Check Lily gut zu Bloomer. Ein Standardsortiment mit vielen neuen und besonderen Sorten passt hervorragend zu uns.

Unternehmen

Double Check Lily nimmt sich viel Zeit, um die Kundenwünsche zu analysieren und umzusetzen. Dabei ist ihr erklärtes Ziel: optimale Vielfalt und Frische. Mit über 100 Jahren Erfahrung im Gartenbau und über 40 Jahren Praxis in der Lilienzucht schafft es der Familienbetrieb, seiner Kundschaft kontinuierlich Spitzenprodukte zu liefern.

Nach der Umstellung von Gemüse auf Blumen im Jahr 1970 befasste man sich mit vielen unterschiedlichen Produkten. Mit Strelitzien, Fresien und Hortensien wurde der Grundstein für die Zukunft gelegt. Knapp zwei Jahre später kamen die ersten Lilien ins Gewächshaus und bald war klar, dass die „Königin der Blumen“ die Zukunft des Unternehmens sein würde.

Der Anbau von Lilien steckte damals in den Niederlanden noch in den Kinderschuhen und war daher noch relativ unbekannt. „Sich unterscheiden“ ist nicht umsonst das Motto von Double Check, daher war es eine logische Entscheidung. Bald wuchs der Ruhm der Lilie und damit auch der Firma. Unter dem Namen Kweker Hasselt zogen sie an einen Standort mit 1 Hektar Fläche. Bald wurde ein zweiter Standort mit dem Namen Kwekerij Hasselthof (6 Hektar Fläche) im Jahr 2004 eröffnet.

Das rasche Wachstum des Betriebs führte nicht nur zu einem größeren Unternehmen, sondern auch zu einem anderen Namen. Double Check Lily stand und steht für hohe, unverwechselbare Qualität. Typisch für das Unternehmen, denn alle Produkte werden doppelt überprüft, bevor sie das Gelände verlassen. Jedes einzelne Produkt muss den hohen Ansprüchen genügen. Mittlerweile ist der Betrieb auf 12,4 Hektar angewachsen und Double Check Lily ist einer der größten Lilienzüchter der Niederlande!

Anbau

Die Kultivierung von Lilien ist sicherlich nicht einfach. Aber Double Check verfügt über langjährige Erfahrung und ein enormes Knowhow. Daher kann sich die Kundschaft immer auf hochwertige Produkte verlassen. Dies alles beginnt mit der Wahl der richtigen Zwiebel. Die Blumenzwiebeln werden nämlich nicht nur aus den Niederlanden und Frankreich, sondern auch aus Chile und Neuseeland bezogen, damit man das ganze Jahr über kontinuierlich optimale Qualität bieten kann. Double Check Lily ist in der Lage, ein breites Sortiment an qualitativ hochwertigen Produkten anzubieten, weil sie mit sorgfältig ausgewählten Blumenzwiebel-Erzeugern kooperiert und ganz gezielt Liliensorten bei namhaften Züchtern auswählt.

Ein ständig wechselndes Sortiment, mit einer durchschnittlichen Kulturzeit von 12 Wochen, damit die Kundschaft das ganze Jahr über die besten Lilien zur Verfügung hat. Ein Sortiment, das als einzigartig gilt, bestehend aus den sogenannten „Musthaves und Innovationen“. Die bekannten Sorten wie „Brindisi“ oder „Santander“ sind immer dabei und werden durch Schönheiten wie „Diantha“ oder „Sunderland“ ergänzt.

Ungefähr 20 Millionen Stiele pro Jahr, verteilt auf mehr als 80 verschiedene Arten: Wir verstehen schon, warum sie als Innovators of Lily Cultivars bekannt sind. Double Check schafft es dank enger Kontakte zu den Züchtern, die besten Lilien im Zuchtprozess auszuwählen und schnell Zugriff auf erfolgreiche Innovationen zu erhalten. Sie prognostizieren eine Fülle von neuen, ansprechenden Sorten, zum Beispiel gefüllte Orientalen mit einem angenehmen Duft und sogar ohne abfärbende Pollen!

Nachhaltigkeit

Double Check hebt sich aber nicht nur mit seinem unverwechselbaren Sortiment von der Masse ab, sondern auch mit einem aktuell wichtigen Thema: Nachhaltigkeit. „Wir glauben, dass wir die Erde nur geliehen haben. Daher müssen wir nachhaltig und verantwortungsvoll mit ihr umgehen. Wir streben deshalb danach, diese fürsorglich zu verwalten“, sagt Jacob Evers.

Und das machen sie wirklich sehr gut. Der Anbau der Orientalischen Lilien erfolgt seit diesem Jahr sogar komplett biologisch! Bei den LA-Hybriden werden nur sporadisch Pestizide eingesetzt. Wenn sich der Trend bei den Orientalen weiterhin so erfolgreich durchsetzt, wird Double Check ausprobieren, ob dies bei den LA-Hybriden auch möglich ist.

Außerdem achten sie auch auf einen sparsamen Umgang mit Wasser. Mit Hilfe eines 100 % geschlossenen Wassersystems sammeln sie das ungenutzte Wasser in den Wasserbecken. Dieses wird natürlich vor dem Einsatz in der Kultur nochmals gründlich gereinigt. Mit einem ausgeklügelten Bewässerungssystem sorgen sie außerdem dafür, dass nicht zu viel gesprüht wird. Aber es wird noch besser: Double Check erzeugt seine eigene Energie mit Hilfe von 1400 Solarpanelen. Also durch und durch umweltfreundlich!

Hier einkaufen!
Something is wrong.
Instagram token error.
Volg @bloomer.flowers
Volg @bloomer.flowers

APP ONS

MAIL ONS

BEL ONS

CHAT MET ONS