Skimmie: funkelnde Beeren und tiefgrüne Blätter

Die Skimmie ist eine sehr beliebte Pflanze in deutschen Gärten. Sie punktet nicht nur mit Winterhärte und immergrünem Laub, sondern auch mit der erstaunlichen Verwandlung der ansprechenden Knospen, die zu jeder Jahreszeit stattfindet. In den kältesten Monaten des Jahres macht sie sich als Schnittblume wunderbar in Wintersträußen und Weihnachtsgestecken. Man hat daher sowohl Natur pur als auch einen ausgefallenen Farbton.

Aktion!

Die Skimme ist eine wahre Schönheit, oder? In unserem Bloomershop bieten wir verschiedene Sorten und Farbtöne an und deshalb möchten wir eine tolle Skimmia-Aktion mit Ihnen teilen. Vom 6. bis 11. Dezember 2021 sind u. a. Red Rubella und Kew Green im Angebot. Würden Sie lieber in die Vollen gehen? Dann ist die Aktion in der Woche vom 11. bis 18. Dezember 2021 etwas für Sie, u.a. mit in Metallic-Farbe getauchten Blüten.  Wow! Beeilen Sie sich, denn weg ist weg!

Hier mehr lesen

Geschichte der Skimmie

Wir steigen in das stilvolle Auto aus „Zurück in die Zukunft“ und reisen in das Jahr 1784, wo der botanische Begriff Skimmia von der japanischen Bezeichnung Miyama Skikimi abgeleitet wurde. Die Pflanze mit den zierlichen Beeren wurde unter anderem in den Wäldern Chinas, Japans und des Himalayas entdeckt, wo sie heute noch wild wächst. Die Gartenversion der Skimmie entstand jedoch 1838 in den Niederlanden und ist seitdem unverzichtbar als wunderbarer Strauch im Garten und als echter Blickfang in der Vase.

Familie

Die Skimmie hat ostasiatische Wurzeln und stammt aus der Familie der Rautengewächse (Rutaceae), zu der auch die Zitruspflanzen gehören. Eine augenfällige Gemeinsamkeit der beiden Pflanzengruppen sind die ledrigen Blätter. Wenn man an einem Blatt der Skimmie reibt, verströmt es einen dezenten, köstlichen Zitrusduft. Mmh!

Skimmia-Sorten

Skimmien sind robuste Sträucher mit attraktiven Blütenständen und glänzenden, tiefgrünen Blättern. Im Pflanzenführer sind 9 Skimmia-Arten in den Farben rot, rosa, weiß und grün aufgeführt. Die bekanntesten Sorten sind:

  • Japonica
  • Laureola
  • Confusa

Die meistverkaufte Sorte ist die Skimmia japonica Rubella mit ihren kugeligen, roten Knospenständen. Rottöne bieten ebenfalls Rubesta und Rubinetta. Bekannte grüne und weiße Sorten sind Finchy, White Dwarf und Fragrant Cloud.

Eines haben alle Sorten auf jeden Fall gemeinsam: Sie bieten eine lange Blütezeit und immergrünes Laub. Oh, und sie sind alle gleich großartig!

Wussten Sie, dass..

die Skimmie der Winterkälte trotzt? Während wir bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zittern, kann die Pflanze problemlos -10 Grad Celsius aushalten.

Gern gesehen zu Weihnachten

Wegen ihrer glitzernden Knospen und Beeren ist die Skimmie in der Weihnachtszeit sehr beliebt. Einzelne Zweige werten einem Strauß ungemein auf, aber die Zweige lassen sich auch problemlos in Steckschaum verarbeiten. Die eingefärbten Versionen dieser Schönheit sind daher in der Weihnachtszeit besonders gefragt. Etwa 30 % der Skimmia-Produktion werden in diverse Farben getaucht. Beispielsweise in Gold, Silber, Kupfer, Platin, Rot- und Champagnertöne. Wir haben sie alle in unserem Bloomershop! Und wenn Sie ein Faible für verrückte Farben haben, wählen Sie Cerise, Blau oder Lila. Schön und gewagt!

Baumschule Vlasveld

Ronald, Inhaber des Zuchtbetriebs Vlasveld in Boskoop, baut seit 1984 Skimmia an. Angefangen hat er mit 2 Hektar Land, aber heutzutage bewirtschaftet er 5 Standorte. „Die Skimmia japonica Rubella ist das schönste Weihnachtsprodukt“, meint Ronald. Das ist auch genau der Grund, warum er sich nur auf diese beliebte Sorte spezialisiert hat. Er macht seine Sache auch wirklich sehr gut, denn er verkauft 200.000 Sträuße pro Jahr!

Sind Sie neugierig auf die Kultivierung der Skimmie? Das funktioniert folgendermaßen: „Die besten Stecklinge mit den schönsten dunkelgrünen Blättern stammen von den Mutterpflanzen, die in der Gärtnerei in Kübeln stehen. Sie werden gepflanzt und liebevoll umsorgt“, sagt Ronald. Selbstverständlich ist der Pflanzenschutz fast komplett (98 %) biologisch. „Nach 2 Jahren hat man eine schöne, volle Skimmie-Pflanze, deren Zweige man für Schnittblumen ernten kann. Diese Zweige werden dann nach Länge, Anzahl der Knospen und Farbe sortiert“, sagt Ronald.

Neben der Skimmie züchtet die Baumschule Vlasveld auch Weihnachtsgrün und Hortensien. Ihr neuestes Produkt? Das ist der Eucalyptus gunnii Azura, der für seine unverwechselbaren azurblauen Blätter und seinen frischen Mentholgeruch bekannt ist.

Nieuwsbrief

Schrijf je in voor de BloomerPost en blijf op de hoogte van onze acties, de mooiste exclusieve bloemen, handige tips en andere Bloomer nieuwtjes!

Something is wrong.
Instagram token error.
Volg @bloomer.flowers
Volg @bloomer.flowers

APP ONS

MAIL ONS

BEL ONS

CHAT MET ONS