Ansu Vanda Orchidee – eine wahre Augenweide

Die exotische Vanda von Ansu ist mit ihrer malerischen Erscheinung, ihren üppigen Farbzeichnungen und eleganten Allüre eine wahre Augenweide. Ansu selbst bezeichnet die Pflanze als die verführerischste Orchidee der Welt und wir können dem nur zustimmen. Wir sind wirklich verliebt in diese exklusive Schönheit, und das liegt zum Teil an ihrer eigenwilligen Wuchsform. Wie kommt das? Lesen Sie hier weiter.

AKTION

 Mit der magischen Vanda werden Sie immer Eindruck machen. Aus diesem Grund haben wir in Zusammenarbeit mit Ansu eine 14-tägige Aktion ins Leben gerufen. Vom 9. bis 15. Oktober bieten wir im Bloomershop eine spezielle Mischung aus Sunanda Jeff Leatham und Nitaya Tropical Punch an. So schön! Können Sie davon nicht genug bekommen? Vom 16. bis 22. Oktober haben wir dann eine weitere reichhaltige Mischung, die Sie günstig ergattern können. Wir werden diesen Mix später verraten.

SHOPPEN

Geschichte von Ansu

Es war einmal ein thailändischer Junge namens Tamlong. Wie jedes Kind half er seinem Vater gerne im Garten, in diesem Fall sogar bei der Orchideenzucht. Jahre später verliebte er sich in eine Orchideenart, die er auf dem örtlichen Markt entdeckte. Er musste sie unbedingt haben und kaufte diese besondere ‘Vanda’ von seinen Ersparnissen. Als Erwachsener beschloss Tamlong, sein eigene Firma in Thailand zu gründen, mit der er sich auf die Züchtung, Selektion und Export von Orchideen, einschließlich der Vanda, konzentrierte. So entstand Suphachadiwong Orchids.

1994 machte der Züchter Steef van Adrichem Urlaub in Thailand, wo er Tamlong kennenlernte. Die beiden teilten eine Leidenschaft: Pflanzenraritäten. Sie entschieden sich zur Zusammenarbeit, und damit wurde Steef der einzige Vanda-Lieferant in Europa. Im Jahr 2019 machte Steef einen großen Schritt und ändert seinen Firmennamen in ANSU. AN bezieht sich auf ANCO, die ersten beiden Buchstaben seines früheren Firmennamens. SU bezieht sich auf die Anfangsbuchstaben von Tamlongs Orchideenzucht Suphachadiwong Orchids. „Standing out Together“ (Zusammen herausragen) ist ihr Motto, und das gelingt den beiden Unternehmen mit der Zucht der Vanda ganz hervorragend!

Führung bei Ansu in Wateringen

Am Eingang bei Ansu fühlt man sich wie in einem tropischen Paradies mit richtigen Bäumen, einem Karpfenteich und Türen mit aufwändigen Holzschnitzarbeiten. Aufgrund des authentischen Settings fühlt man sich für einen Moment wie in Thailand. Genau das ist auch beabsichtigt, weil die Herkunft der Vanda Orchidee im Mittelpunkt steht.  Wir treffen Teun, der uns durch den Betrieb führt und geduldig alle unsere Fragen beantwortet.

Als sich die Türen des ersten Gewächshauses öffnen, fallen uns beinahe die Augen aus dem Kopf: WOW und nochmals Wow! Wir haben ja schon viele Blumen und Pflanzen in Gewächshäusern gesehen, aber das hier: ist der Hammer! Tausende von Vandas hängen hier. Ja, sie hängen wirklich herunter, denn Vandas wachsen und blühen von Natur aus auf Bäumen. Dabei hängen ihre Wurzeln lose in der Luft oder schlingen sich um Stämme oder Äste. Die Vanda ist die wahre Dschungelkönigin!

„Wenn die Vandas aus Thailand zu uns kommen, sind sie etwa 5 Jahre alt. Hier hängen sie mindestens ein Jahr lang, um die Pflanze zu einer perfekten Blüte anzuregen. In den folgenden Jahren bilden sich immer wieder neue Blütenstiele. Einige der Pflanzen hier sind schon 15 Jahre alt“, sagt Teun mit Stolz.

Auf einer Riesenfläche (6 Hektar) erfreuen wir uns an den schönsten Pflanzen, von denen jede mit ihrer eigenen üppigen Ausstrahlung bezaubert. Die Farbpalette reicht von Weiß über Gelb, Rosa und Lila bis hin zu Braun. „Es gibt leuchtende und satte Farben, aber auch sehr seltene Farbtöne wie die beliebte Blue Magic. Als Spezialist konzentrieren wir uns nur auf Sorten, die wirklich einzigartig sind“, verrät Teun.

Sozial verantwortlich züchten

Vanda-Zucht und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand, da bei Ansu ein strenges Umweltprotokoll eingehalten wird. Eigene Sonnenkollektoren minimieren den Energieverbrauch, und ein Blockheizkraftwerk sorgt für eine nachhaltige Beleuchtung der Orchideen. Das Wasser wird durch geschickte Kreislaufführung maximal genutzt, und aufgrund der integrierten Anbaumethode werden kaum Chemikalien eingesetzt. Ansu ist stolzer Besitzer der Zertifizierungen Global Gap, MPS-A, MPS-SQ und Plant Proof.

Vanda: die Perle von Mutter Natur

Bei Ansu gibt es über 100 Sorten in diversen Farben und Zeichnungen. Das Unternehmen hat sein Angebot in 8 Sorten unterteilt, die jeweils aus mehreren Typen bestehen. So hat jede Pflanze ihre eigenen einzigartigen Farben, Zeichnungen und eine lange Haltbarkeit.

Dies sind die verschiedenen Sorten:

  • Kanchana: große Blüten mit einem Mosaikmuster.
  • Sunanda: große Blüten, mit Sprenkeln
  • Nitaya: große einfarbige Blüten
  • Natcha: kleine Blüten < 6 cm
  • Sumathi: große Blüten, deren oberer Teil vom unteren Teil abweicht
  • Tayanee: mittlere und große einfarbige Blüten
  • Divana: große Blüten, bei denen die oberen und unteren Blütenblätter zweifarbig sind
  • Specials: umfassen die Sonderausgaben

Jede Vanda macht sich als bezaubernde Schönheit immer gut in Sträußen, Korsagen und Blumenarrangements.

Pflege Vanda

Wenn Sie eine Vanda kaufen, erwerben Sie eine Pflanze, die schon viele Jahre alt ist. Wie hält man sie in Bestform? Das geht so:

Vanda-Blütenstiel
Fügen Sie dem Wasser immer Schnittblumen-Nahrung hinzu, damit die Blumen ihr besonderes Aussehen wochenlang behalten können. Wenn die Blüten ein wenig schlaff werden, legen Sie den Zweig mit den Blüten über Nacht in Wasser. Diese Erfrischung bringt die Blüten wieder auf Vordermann. Die ideale Temperatur für einen Vanda-Blütenzweig liegt bei 16-25 Grad Celsius.

Vanda-Pflanze
Setzen Sie die Pflanze an einen Ort mit viel natürlichem Licht, damit sie aktiv wachsen kann. Achtung: Direktes Sonnenlicht unbedingt vermeiden! Die ideale Temperatur für eine Vanda-Pflanze liegt bei 18-27 Grad Celsius. Die Vanda wird nicht normal gegossen, sondern sollte immer in einer mit Wasser gefüllten Vase komplett getaucht. Die Wurzeln saugen nämlich das Wasser auf wie ein Schwamm. Nach 30 Minuten nehmen Sie die Pflanze aus dem Wasser und können sie wieder aufhängen. Geben Sie einmal im Monat einen speziellen Flüssigdünger für Orchideen ins Wasser, um die Vanda optimal zu pflegen.

Wussten Sie, dass..

Ansu den allergrößten Vanda-Auftrag im Jahr 2018 erhielt? Indiens reichster Mann wollte seine Tochter Isha Ambani mit 120.000 Vandas überraschen! Wir denken, dass diese Überraschung gelungen ist!

Nieuwsbrief

Schrijf je in voor de BloomerPost en blijf op de hoogte van onze acties, de mooiste exclusieve bloemen, handige tips en andere Bloomer nieuwtjes!

Something is wrong.
Instagram token error.
Volg @bloomer.flowers
Volg @bloomer.flowers

APP ONS

MAIL ONS

BEL ONS

CHAT MET ONS